Industrie Gewerbe
Home Zur Startseite
Flüssiggas im Haushalt
Über TPA KKS  

Unternehmensgeschichte


Im September 2015 erfolgte die Verschmelzung der 3 Unternehmen KKS - Kesselprüf- und Korrosions-Schutz GmbH, V&C-Kathodischer Korrosionsschutz GmbH und TPA-Technische Überwachung, Prüftechnik und Arbeitssicherheit GmbH. Anschließend erfolgte die Umbenennung in TPA KKS GmbH.

Die Geschichte des KKS beginnt mit dem Jahr 1989, wo der KKS, gegründet nach dem Vereinsgesetz und den Statuten der "Lex Exner", entstanden ist.

Die Idee der Unternehmensgründung war eine einfache, man wollte neben den etablierten staatlichen Prüfstellen und einer langjährig tätigen Überwachungsstelle eine Prüfanstalt installieren, die Behälterüberprüfungen auch aus marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten durchführen wird.

Dabei wurde 1989 der KKS IP, Prüfanstalt für kathodischen Korrosionsschutz und Isolationsprüfung, ins Leben gerufen.

1992 wurde im Hinblick auf das neue Kesselgesetz die KKS DP, Kesselprüfstelle, gegründet.

Im Jänner 1995 wurde die Kesselprüfstelle KKS DP mittels Bescheid des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit eine staatlich akkreditierte Prüfanstalt und hat damit ihre volle Funktion in der österreichischen Prüflandschaft aufgenommen.

Im Dezember 1998 wurde die Gesellschaftsform des Vereins in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) umgewandelt, um den rasch ändernden Marktbedürfnissen Rechnung tragen zu können.

Ab Jänner 2013 wurde KKS in die international tätige Gruppe des TÜV Austria aufgenommen. Dadurch können wir unseren Kunden ein erweitertes Dienstleistungs-Portfolio wie z.B. Erst- und Reparaturprüfung von Druckgeräten, etc. anbieten.

 
+43 (0)2262 / 75077-0
Teiritzstraße 1, A-2100 Korneuburg
Kontakt · Partner · Sitemap · Suchen · Anfahrt
Copyright © 2017, Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum