Industrie Gewerbe
Home Zur Startseite
Flüssiggas im Haushalt
Über TPA KKS  

Allgemein




In privaten Haushalten kommen im Regelfall Behälter bis zu einer Größe von 5000l zum Einsatz. Diese werden nach der Art ihrer Aufstellung, und den Korrosionsschutz-Maßnahmen unterschieden:

  • Oberflurbehälter mit Lackbeschichtung
  • Erdverlegte bzw. teilweise erdverlegte Behälter mit Epoxidharzbeschichtung (nach DIN 4681)
  • Erdverlegte bzw. teilweise erdverlegte Behälter mit Bitumenbeschichtung (nach DIN 30673)

Flüssiggasbehälter unterliegen dem Kesselgesetz BGBL. 211/1992 bzw. der Druckgeräteüberwachungsverordnung BGBL 420/2004 und sind in regelmäßigen Abständen durch eine staatlich akkreditierte Kesselprüfstelle zu prüfen.


Nach bestandener Prüfung erhalten Behälter eine Prüfplakette und können weiter betrieben werden. Behälter ohne gültige Prüfplakette werden vom Flüssiggaslieferanten nicht mehr befüllt (DGÜW-V BGBL 420/2004 §49 Abs. 8).

 
+43 (0)2262 / 75077-0
Teiritzstraße 1, A-2100 Korneuburg
Kontakt · Partner · Sitemap · Suchen · Anfahrt
Copyright © 2017, Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum