Industrie Gewerbe
Home Zur Startseite
Flüssiggas im Haushalt
Über TPA KKS  

Behälterverwaltung und elektronisches Prüfbuch




KKS ERP-System

Seit Mitte der 1990er Jahre setzt die Kesselprüfstelle eine maßgeschneiderte ERP-Lösung ein, die der Kern für die effiziente Verwaltung von mehr als 60 000 Kunden- und Prüfobjektdaten ist.

Neben allen für den technischen, organisatorischen und unternehmensrechtlichen Betrieb notwendigen Funktionen seien zwei Merkmale exemplarisch genannt:

Das System ermöglicht mithilfe von GPS-Daten, Kunden punktgenau anzufahren und so die Wartezeit für den Kunden auf ein Minimum zu reduzieren und Kosten zu senken.

Darüberhinaus unterstützt das System mittels Fristenverwaltung die automatische Verständigung von Betreibern über die Fälligkeit einer gesetzlichen Prüfung an Ihrem Druckgerät.

 

KKS TRD - Tank Revisions Datenbank

Basierend auf der KKS-Datenbank bietet die Kesselprüfstelle seit 2006 ihren Großkunden eine einfache, bequeme und sichere Lösung an, um Betreiber-, Behälter- und Prüfungsdaten einsehen und Informationen an die Kesselprüfstelle  senden zu können.

Merkmale unseres TRD-Systems:

  • Internetbrowser basierend
    Für die Benutzung von TRD sind ausschließlich Internetverbindung und  -browser notwendig - keine zusätzliche Softwareinstallation erforderlich.
  • Multi-Client
    Strikt getrennter Zugriff für unterschiedliche Clienten - Zugriff ausschließlich auf eigene Behälter bzw. Kunden
  • Multi-User / Benutzerverwaltung
    Pro Client können mehrere Benutzer/innen mit unterschiedlichen Berechtigungen eingerichtet werden.
  • Internet-Sicherheit nach ÖNORM 17700
    KKS TRD basiert auf der aktuellen ÖNORM 17700 („Informationsverarbeitung Sicherheitstechnische Anforderungen an Webapplikationen“); diese inkludiert u.a. verschlüsselte Datenübertragung, mehrstufige Absicherung durch Passwörter, etc.
  • Unabhängigkeit von KKS ERP System (Stammdatenbank)
    TRD wird grundsätzlich unabhängig von der KKS Stammdatenbank betrieben, geänderte Datensätze in der KKS Stammdatenbank werden automatisch in TRD übernommen.
  • Informationsrückfluss an KKS
    Die Benutzer/innen können Änderungen an Kunden- bzw. Tankdaten via TRD einfach der KKS mitteilen, die dann in die KKS Stammdatenbank (nach manueller Prüfung) eingepflegt werden.
  • Erweiterbarkeit
    TRD ist ein offenes und plattformunabhängiges System und somit beliebig erweiterbar. Je nach Wunsch und Bedarf können zusätzliche Informationen von der KKS Stammdatenbank übernommen werden.

 

KKS ePB - Elektronisches Prübuch

Aufbauend auf dem sehr positiv angenommenen TRD-System gingen die IT-Anstrengungen der Kesselprüfstelle weiter in Richtung "papierloses Prüfbuch", was das Ziel des 2009 fertiggestellten, auf TRD-basierenden elektronischen Prüfbuch-Systems (KKS ePB) ist.

KKS ePB bildet das elektronische Prüfbuch ab und beinhaltet als solches alle Prüfprotokolle, Eintragungen und Beilagen, die bereits jetzt Teil eines "Papier-Buches" sind, und entspricht damit vollinhaltich der Druckgeräteüberwachungsverordnung.

Alte Druckbehälterbescheinigungen werden durch einen Spezialisten gescannt und in das System eingepflegt. Somit ist die gesamte "Behältergeschichte" lückenlos abrufbar.

Ab 2009 erstelle Prüfprotkolle werden von berechtigten Kesselprüfern elektronisch signiert und als solche dem ePB angeschlossen. Damit sind die elektronisch signierten Dokumente (gem. Signaturgesetz) den händisch unterschriebenen rechtlich gleichgestellt. Der Vorteil für den Benutzer ist klar: Er kann jederzeit selbständig ein rechtsverbindliches Prüfbuch/-protokoll abrufen und beispielsweise an Behörden oder den Betreiber elektronisch weiterleiten.

Wir setzen dabei auf österreichische und europäische Standards, die von Behörden akzeptiert werden. Es wird damit gewährleistet, dass Dokumente bei Manipulation nach dem Anbringen der elektronisches Unterschrift ungültig werden und geben damit Sicherheit, dass signierte Dateien weder verfälscht noch bei der Übertragung verändert wurden.

Wir sind somit Vorreiter in Sachen papierloses Prüfbuch, insbesondere durch den Einsatz von elektronischen Signaturen, und arbeiten stetig an neuen Lösungen für unsere Kunden, um Prozesse zu vereinfachen und darüberhinaus eine lückenlose Dokumentation und Überwachung zu ermöglichen.

- Technische Kompetenz und organisatorische Unterstützung aus einer Hand!

 

 
+43 (0)2262 / 75077-0
Teiritzstraße 1, A-2100 Korneuburg
Kontakt · Partner · Sitemap · Suchen · Anfahrt
Copyright © 2017, Alle Rechte vorbehalten | AGB | Impressum